Online-Videokonferenz Boom


Jeder der einen Laptop mit Webcam oder ein Smartphone hat, scheint derzeit zumindest ein Videokonferenz-Tool zu verwenden und sei es nur WhatsApp, fb-Messenger, u.a. mit Fokus auf andere Funktionen.

Offenere oder FOSS-Konzepte (Jitsimeet.jit.si, Nextcloud Talk und bbb) kämpfen mit Problemen bezüglich Performance & Plattformkompatibilität, hohen Ansprüchen bezüglich Verschlüsselung und Privacy, sowie ab 10-20 Teilnehmern auch mit Performanceproblemen.

Alte vermeintliche Platzhirsche wie Skype leiden auch unter Performanceproblemen ab 10 Nutzern. Die in Suiten integrierten Microsoft Teams oder Google Hangouts / Duo (8-12) lassen ebenso Performance und Features missen oder sind nicht frei zugänglich.

Kein Wunder dass trotz fraglicher Sicherheit und Bugs das einfach zu nutzende Zoomvon 10 auf 200 Mio. Nutzer wächst. Besonders Schulklassen und sonstige Gruppen über 20 Teilnehmer berichten von der Zuverlässigkeit und Benutzbarkeit.

Eher unbekannt sind Lösungen wie WebEx (Cisco), StarLeaf, u.a.

Schreibe einen Kommentar