Moto E: Bootloader entsperren, root und CyanogenMod 11 (KitKat 4.4.4)


Ich wollte ein neues Moto E von der Verzahnung der Stock-ROM mit Google-Diensten befreien. Leider geht durch den notwendigen Bootloader-Unlock die Garantie (nicht Gewährleistung) flöten. Eine unschöne Einschränkung von Motorola. Trotzdem obsiegte der Custom/Google-Free Gedanke und CM11 sollte drauf.
Protokoll der notwendigen Schritte in Kombination mit einem Windows 7 x32 System (keine Garantie der Richtigkeit):

  1. Bootloader entsperren (Bootloader-Unlock laut xda-dev)

    1. Backup aller persönlichen Daten machen (hab ich mir geschenkt, da meins neu war)
    2. Installation der Android SDK oder des Minimal ADB and Fastboot (letztes ist empfohlen)
    3. Installation der aktuellen Motorola USB Driver in Windows. Download.
    4. fastboot mode beim Moto E aktivieren (power off, then press the power and volume down buttons simultaneously). Wirklich warten bis der Fastboot Flash Mode Screen kommt, dauerte bei mir mehr als 6 Sek.
    5. Öffnen der Kommandozeile in androidsdk/platform-tools/ (Hold Shift and right click and press open command window here)
    6. Moto E per USB mit Windows-System verbinden
    7. Eintippen in Kommandozeile : „fastboot oem get_unlock_data“
    8. Kopieren der gesamten Ausgabe. [Right Click-Mark- Mark the text by pressing the shift key-Now press Ctrl+C]
    9. Alle Zeilen zusammenfügen. Leerzeichen entfernen. Kopieren
    10. Motorola Web-Login mit Google Account ID.  Kopierte 131 Zeichen im Feld step #6 einfügen. ‘Can my device be unlocked?’ anklicken, ein „REQUEST UNLOCK KEY“ button wird ganz unten erscheinen.
    11. Für den unlock key, ‘I Agree’ option auswählen und REQUEST UNLOCK KEY klicken. Per email (an den verbundenen Google Account) erhält man einen 20-stelligen Unlock Key.
    12. Unlock Key kopieren = UNIQUE_KEY
    13. In der Kommandozeile überprüfen dass das Moto E per USB verbunden ist: „fastboot devices“
    14. In der Kommandozeile eingeben: „fastboot oem unlock UNIQUE_KEY“. Auf den Reboot warten (dauert etwas länger). Das System ist nun zurückgesetzt und frägt wie bei Ersteinschalten nach den Settings. Habe fortgefahren, ohne WLAN, Google, etc. einzugeben um zum Homescreen zu kommen.  Das USB-Kabel muss abgezogen werden, damit das Ausschalten dann funktioniert.
    15. Entfernung der „Warning bootloader unlocked“ Meldung beim Booten: Download der logo.zip
    16. logo.bin extrahieren und in ein kurzes zugängliches Verzeichnis kopieren
    17. fastboot mode beim Moto E aktiviere. USB-Kabel verbinden und check mit  „fastboot devices“
    18. Aufruf der logo.bin in der Kommandozeile mit „fastboot flash logo D:\TEMP\logo.bin“. EIn report gibt zweimal OKAY aus.
    19. Reboot des Recovery (use vol up to select and vol down to navigate). USB-Kabel nicht abziehen.
  2. Rooten (laut xda-dev)
    1. TWRP 2.7.1.0 touch recovery download. recovery.img in recovery-twrp.img umbenennen und in ein kurzes zugängliches Verzeichnis kopieren
    2. Download SuperSU here(thread) or here(chainfire.eu) and copy it into the root of your internal memory! Ich habe es auf die SD root gelegt.
    3. USB-Kabel abziehen und Handy ausschalten. Dann fastboot mode beim Moto E aktivieren (brauchte x Versuche bis es gelang). USB anschliessen
    4. Eingabe Kommandozeile: „fastboot boot d:\TEMP\recovery-twrp.img“. Zweimal OK und dann bootet das Moto E ins Team Win Recovery Project.
    5. Install wählen, Quelle SD und UPDATE-SuperSU-v2.14.zip auswählen.
    6. Swipe to Confirm Flash. Wait until wait untill the flash is complete and then select reboot, to boot into your phone which is rooted now
    7. Check your app drawer, There should be SuperSU installed. Congratulations you are rooted!
  3. Installation CM11
    1. Eingabe Kommandozeile: „fastboot boot d:\TEMP\recovery-twrp.img“. Zweimal OK und dann bootet das Moto E ins Team Win Recovery Project. USB bei mir erst nach USB Geräte-Manager erkannt.
    2. Factory Reset. (wipe data,cache and dalvik cache)
    3. install von SDKarte CM11 zip (bei mir cm11.0-nightly-30-condor.zip)
    4. Reboot
    5. Los gehts. CM Konto?

Späteres Update zu CM11:

  • Neueste Stock ROM flashen: RETAILDSDSALL_XT1022_4.4.4_KXC21.5-40_cid7_CFC.xml.zip
  • Wie oben: BL Warning entfernen, TWRP 2.7.1.0 flashen
  • GPS Fix: in Stock alles an lassen, damit GPS in Custom ROMs funktioniert
  • TWRP nachflashen: „fastboot boot d:\TEMP\moto_e_twrp2.7.2.0_v2.2.img“
  • Again forgot latest Sys-Backup!!! *aargh*
  • Factory Reset. (wipe data,cache and dalvik cache)
  • Flash cm-11-RC-1-condor.zip and reboot

Schreibe einen Kommentar