XMPP Conversations: Ersatz für Whatsapp


Unzählige Beiträge zu den Risiken bei der Anwendung von Whatsapp und ähnlicher Messenger existieren. Trotzdem hat sich Whatsapp vor allem wegen der „komfortablen“ Einrichtung breit durchgesetzt. Siehe z.B. „Wie, du bist nicht bei Whatsapp?“ und Acht Gründe gegen WhatsApp: Sucht Euch einen neuen Messenger!.

Auch ich verwende Whatsapp, erlaube aber der App seit kurz nach der Erstinstallation nicht mehr meine Kontakte zu lesen. So kann ich Whatsapp nur „passiv“ verwenden, d.h. mein Kommunikationspartner (bzw. die Gruppe) müssen mich anschreiben, damit ich zurückschreiben kann.

Das komplette Löschen von Whatsapp habe ich für 2018 geplant und es hängt ein wenig damit zusammen, wieviele der wichtigen Kontakte auch XMPP/Conversations für das Smartphone bzw. Gajim/OMEMO für den Desktop als Alternative installieren. Leider funktionieren ohne GCM (Google Cloud Messaging), also bei Custom ROMs wie LineageOS, Push-Benachrichtigungen nicht, aber ich kann das verschmerzen und für offizielle LineageOS Releases gibt es MicroG als Alternative (Google Geräte Check-In muss aktiviert werden).

Das erstellen eines XMPP-Accounts (frei und kostenpflichtig) ist der etwas schwierige Schlüsselpunkt, da viele Server nicht alle Features unterstützen und störend oft offline sein können (bis jetzt Erfahrung mit xmpp.zone und swissjabber.ch). Mit Benutzung der Conversations XMPP Compliance Suite 2016: Server Test Results und jabberes.org (leider nicht up to date, siehe auch xmpp.net und list.jabber.at) habe ich eine Tabelle gemacht:

Server Server Ort Uptime jabberes Kommentare
jabber.cat Digital Ocean, Frankfurt, DE max. 500 Accounts
simplewire.de netcup (Nürnberg), DE dankt dismail.de
jabber-germany.de netcup (Nürnberg), DE very techie
jabjab.de Hetzner (Nürnb./Falk.), DE 100% (109/109) more domains
magicbroccoli.de netcup (Nürnberg), DE
conversations.im Hetzner (Nürnb./Falk.), DE 8 € / Jahr, eigene Domain
dismail.de Hetzner (Nürnb./Falk.), DE email account u.a.
wiuwiu.de Hetzner (Nürnb./Falk.), DE
trashserver.net meerfarbig, Frankfurt, DE

Vorerst benutzte ich mal dismail.de in der Hoffnung ein Uptime-Monitoring für die aktuellen Server zu finden.
Siehe auch die Liste datenschutzhelden.org/serverliste wo neben dismail.de auch jabber.cat, jabber-germany.de, jabjab.de, wiuwiu.de und trashserver.net die Höchstnote bekommen.
Update zusätzliche Höchstnotenserver: 5222.de,

Ein gute Zusammenfassung des XMPP-Serververhaltens z.B. auf jabber.cat/deutsch.shtml

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (OMEMO) verwenden! Nachrichten werden nach 14 Tagen aus dem Archiv gelöscht. In Jabber-Clients wie Conversations können Einstellungen zum Archivierungsverhalten vorgenommen werden.

Hochgeladene Dateien (Fotos):

  • Verwende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (OMEMO) und den Dateitransfer-Proxy (direktes Zusenden an die andere Person, statt Ablegen auf dem Webserver) wann immer möglich.
  • Ihr könnt Dateien von einer Größe bis zu 10 MB hochladen.
  • Alle hochgeladenen Dateien werden nach 14 Tagen gelöscht.

Ein auf angepasstem XMPP basierender Messenger ist Kontalk: Registrierung per Tel.nummer, OpenPGP, u.a.

Schreibe einen Kommentar